Unsere Geschichte

Mit der Auflösung der Minifeuerwehr Haby nach ihrem Auftritt anlässlich des 100 jährigen Bestehen der  FF – Revensdorf im Sommer 2013, keimte eine Idee das man in unserer Gemeinde etwas ähnliches auf die Beine stellen müsste. Nachdem unsere Kinder auf die Warteliste bei der Jugendwehr in Gettorf kamen und kein zeitnaher Eintritt zu erwarten war kam uns schließlich die Idee selbst eine Jugendfeuerwehr in Revensdorf zu gründen.

Nach vielen Gesprächen hatten wir im August 2014 ein Team von sechs Betreuerinnen und Betreuern zusammen, die diese Aufgabe übernehmen wollten. Für die weiblichen Mitglieder würden sogar zwei Frauen in die aktive Wehr eintreten.

Es war dann an einem Dienstabend im September 2014, als zwei Kameraden an den Wehrführer mit dem Vorschlag eine Jugendfeuerwehr in Revensdorf zu gründen ran getreten sind. Sie teilten Ihm die Idee und das Konzept zur Umsetzung mit. Wir waren uns bewusst das da sehr viel Arbeit und Verantwortung auf uns zu kommt. Er fand unsere Idee sehr gut und schlug vor, eine Vorstandssitzung zu diesem Thema ein zu berufen. Dort wurde Werbung für unser Vorhaben beim Wehrvorstand gemacht. Es gab eine offene Diskussion, an deren Ende ein klares Ja vom Vorstand kam. Auch innerhalb der aktiven Wehr gab es einen breiten Zuspruch und so wurde Kontakt  mit dem Kreisjugendwart aufgenommen.

Es folgten im Oktober 2014 mehrere Infotreffen zwischen der Kreisjugendführung und dem Wehrvorstand. Unser Vorhaben wurde konkreter und so folgte beim traditionellen Grünkohlessen der Wehr im November 2014 eine Probeabstimmung. Das Ergebnis war eindeutig. Von 21 anwesenden Mitgliedern waren 19 dafür. Somit war der Weg für weitere Planung frei. Es folgten Treffen mit dem Jugendwart der JF-Gettorf, deren Wehrführung und unserem Bürgermeister. Danach stand unser Entschluss endgültig fest eine Jugendwehr in Revensdorf zu gründen. Die Satzung der Jugendabteilung wurde vorbereitet, damit bei der JHV darüber abgestimmt werden kann.

Im Februar 2015 erfolgte ein Arbeitstreffen mit der Gemeindevertretung und der Gemeindewehrführung. Diese waren von dem Vorhaben begeistert und sicherten die  Anschubfinanzierung zu. Einen Tag später erfolgte die Abstimmung bei der aktiven Wehr. von 29 aktiven waren 26 dafür, 3 enthielten sich. Somit steht der Gründung der Jugendfeuerwehr Revensdorf nichts mehr entgegen.

Es folgten noch zahlreiche Treffen, die Betreuer besuchten die notwendigen Lehrgänge und der Gemeinderat stimmte auf einer Sitzug zu.

Im Juni fand dann ein Mitmachtag mit der Unterstützung der JF-Gettorf statt und am 12.09.2015 folgte die uns allen in guter Erinnerung bleibende Gründungsfeier. Dafür möchten wir allen Unterstützern noch einmal danken.

Wir starten nun mit einer Truppe von 18 Jugendlichen und 6 Betreuern.